Kinderkrankenhaus

Tag des Kinderkrankenhauses

Am Mittwoch den 25.09.2019 erlebten wir einen schönen Tag im Krankenhaus Lichtenstein.

Zuerst ließen alle Kinder Ballons steigen. Danach besuchten wir die Rückenschule in der Physiotherapie. Dort lernten wir, warum wir gerade sitzen sollen und wie wir unseren Schulranzen am besten tragen sollten.

Als nächstes wurde an Freiwilligen eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt. Wir durften uns den Bauch untersuchen lassen. Dabei sahen wir auf einem Bildschirm die Organe wie Leber, Nieren, einen Teil des Herzens, den Darm und die Blutgefäße.

Wir durften sogar künstliches Blut selbst herstellen.

Auf der Kinderstation lernten wir, wie der Blutdruck gemessen wird.

Im Operationssaal beobachteten wir, wie ein Teddy als Patient schlafen gelegt und danach operiert wurde. Der arme Bär hatte nämlich ganz plötzlich große Bauchschmerzen bekommen.

Auch wie man erste Hilfe leistet und was dabei alles beachtet werden muss, bekamen wir erklärt.

Ganz schön interessant!

Eine Stärkung gab es in der Cafeteria auch.

Unser Wissen wurde dann, wie in der Schule, getestet.

Wir mussten zehn medizinische Fragen lösen.

Es war ein sehr schöner und interessanter Tag.

Daran werden wir uns noch lange erinnern.

Vielen Dank von allen Schülern und Lehrern die dabei waren, an die Mitarbeiter des Krankenhauses Lichtenstein für die Zeit und Mühe.

Jonas Lampert und Joshua Leinberger Klasse 4a

dav