Informationen zum Schulstart nach den Herbstferien

Sehr geehrte Eltern,

nach der Veröffentlichung der neuen Coronaschutzverordnung, welche am 02.11.2020 in Kraft tritt, hat auch das Staatsministerium für Kultus auf seiner Medienseite einen Beitrag veröffentlicht.

Corona_Schutzverordnung-Corona-30.10.2020_pdf

Medieninformation_Corona_30.10.2020_pdf

Grundlegend hat sich an den Regelungen, die wir bereits zu Schulbeginn getroffen haben, nicht viel geändert.

  • Es besteht weiterhin für schulfremde Personen die Pflicht, eine MNB auf dem Schulgelände zu tragen.
  • Das Betreten des Geländes ist nur erlaubt, wenn man frei von COVID-19 Symptomen ist, die letzten 14 Tage in keinem Risikogebiet außerhalb von Deutschland war bzw. keinen Kontakt zu einer nachweislich mit Corona infizierten Person hatte.(beruflicher Kontakt ausgeschlossen)
  • Bitte beachten Sie alle Regeln, die bereits kommuniziert wurden, wie Hände waschen, Husten- und Niesettikette,… und besprechen Sie diese im Vorfeld nochmals mit Ihrem Kind.

Allerdings gibt es ergänzende Hinweise und Änderungen:

  • Das Tragen einer MNB für Schüler*innen der Grundschule ist weiterhin keine Pflicht,wird aber in den Gängen empfohlen.
  • Pflicht ist es allerdings, dass Schüler*innen immer eine MNB dabei haben, damit diese im Falle des Auftretens von Symptomen benutzt werden kann.
  • Im November findet kein GTA statt. Da wir in den Angeboten, die von den Lehrern/ Hort gestaltet werden, eine Vermischung der Klassen haben, werden wir diese, entgegen der Empfehlung des Kultusministeriums, ebenfalls nicht stattfinden lassen, um ein Infektionsrisiko zu minimieren.
  • Elterngespräche/ Elternabende dürfen im November nicht stattfinden. Kontakt zu den Lehrern/ der Schulleitung/ zum Hort kann in jedem Fall telefonisch oder per Mail erfolgen. (Lernsax!!)
  • Das Betreten des Schulgebäudes ist für externe Personen nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Anmeldung möglich.
  • Wenn Sie Ihr Kind abholen, klingeln Sie bitte und warten in ausreichendem Abstand zu anderen Personen. Der Hort wird eine Möglichkeit finden, Ihnen Ihr Kind zu bringen.
  • Der Schwimmunterricht findet im November nicht statt. Allerdings haben die Kinder dafür anderen Unterricht bzw. Bewegung im Freien.

Ich bitte Sie darum, die Regelungen und getroffenen Maßnahmen weiterhin einzuhalten – zum Wohle Ihrer Kinder.

Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen

K. Aurich

(Schulleiterin der Heinrich-von-Kleist-Grundschule)