Besuch im Zoo Leipzig

Die Karl-Max-Schneider-Stiftung organisierte für die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-von-Kleist Grundschule und der Europäischen Grundschule „Johann Heinrich Pestalozzi“ eine Exkursion ins Lichtensteiner Museum mit dem Thema „Das Leben und Wirken von Prof. Dr. Max Schneider“. Im Anschluss an die Exkursion konnten die Kinder ihr Wissen in einem Quiz unter Beweis stellen.

Am 20.05.2022 durften die Gewinner beider Grundschulen als besondere Auszeichnung in den Zoo nach Leipzig fahren.

Neben dem Besuch des Aquariums und verschiedener Tiergehege war der Höhepunkt des Tages die Zooschule. Hier erarbeitete ein Mitarbeiter des Zoos mit den Kindern nicht nur Theoriewissen, sondern führte sie zu Attraktionen des Zoos, die bei einem normalen Besuch sicherlich verborgen geblieben wären.

Nicht nur die Tierbabys ließen die Kinderaugen strahlen, auch das Beobachten des Verhaltens der Tiere auf ihre menschlichen Betreuer sorgte dafür, dass herzlich gelacht wurde.

Ein großes Dankeschön gilt den Mitgliedern der Karl-Max-Schneider-Stiftung, die allen Beteiligten diese Erfahrung ermöglicht haben. Sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den Begleitpersonen wird dieser Tag noch lange in positiver Erinnerung bleiben.