Aufregung zum 1.Lesewettbewerb der Schule

Endlich war es soweit. Am Mittwoch, den 18. und Donnerstag, den 19. April ermittelten wir die Lesekönige unserer Schule. Schon lange vorher wurden aus jeder Klasse die besten Leser ermittelt, die sich für den Vorlesewettbewerb qualifizierten. Diese Kinder bereiteten sich zu Hause auf einen Text vor, der als erstes vor der Jury vorgetragen werden musste. Frau Reinhold eröffnete den Wettbewerb. Auf dem besonderen Lesestuhl klopfte dann schon das Herz bei einigen, vor solchem großen Publikum zu bestehen. Nach der 1.Runde stärkten sich alle und nun folgte das Lesen eines unbekannten Textes. Jeder Auftritt begann mit einem Gong, der das Publikum zum Zuhören aufforderte. Die Jury hatte es gar nicht so leicht, nun die Lesekönige zu bestimmen. Es waren ehemalige Lehrerinnen, Frau Hartmann aus der Bibliothek, Muttis aus unserer Schule und Schüler von der Oberschule, die eifrig diskutierten.

P1090075Hier sind unsere Teilnehmer aus den Klassenstufen 1-4.P1090064P1090071

P1090085

P1090121Alle waren sehr stolz auf ihre Leistungen. Nach einer kurzen Beratungszeit wurden die Lesekönige gekürt. Sie erhielten eine eigens für diesen Wettbewerb kreierte Urkunde und einen kleinen Preis.Es war ein wirklich gelungenes Erlebnis für alle, das ein Ansporn sein wird für das kommende Jahr. Denn die Forsetzung ist schon geplant.

Hier noch einaml ein Überblick über die Plätze 1 bis 3:

KlassenstufePlatzierungen
Klasse 11. Platz: Levi Enke
2. Platz: Ben Oettel, Leo Kleindienst
3. Platz: Ben Fleischer
Klasse 21. Platz: Nina Irmisch
2. Platz: Paul Tröger
3. Platz: Amelie Beckert
Klasse 31. Platz: Eugene Hadlich
2. Platz: Felia Rabe
3. Platz: Paula Lange
Klasse 41. Platz: Tim Richter
2. Platz: Celine Ahnert
3. Platz: Lennart Dietsch

Wir danken allen, die uns so toll geholfen haben.

Das Lehrerteam